Vergleich Joomla WordPress Drupal  – welches ist das beste CMS!

Vergleich Joomla WordPress Drupal – welches ist das beste CMS!

Vergleich Joomla WordPress Drupal – welches ist das beste CMS!

Diese Antwort wird es nicht wirklich geben. Viele Faktoren entscheiden, welches System am klügsten benützt werden soll.  Die Stärken so wie Schwächen der Systeme sind verschieden.

 

Diese Frage kann man aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Wir sehen sie im Bezug auf den Nutzen für den Kunden.

 

In diesem Kontext, kommt am meisten zum Tragen, wie das System aufgesetzt wird, wie man es zu Erweitern weiss und wie sehr man dieses bis in das kleinste Details beeinflussen kann.

 

Nur so gut wie man ein System kennt, so gut kann man sein Wissen an den Kunden weiter geben.

 

Wir finden, den grössten Mehrwert erbringt  ein Dienstleister seinem Kunden, indem er sich auf ein paar wenige dieser System spezialisiert und sich ausschliesslich damit beschäftigt.

 

Selbstverständlich sollte er andere CMS Systeme im Auge behalten, damit keine wichtigen Trends verpasst werden.

 

Grundsätzlich ist jedoch das Wissen über sämtliche am Markt passenden Erweiterungen der wirkliche Nutzen, und nicht die Frage welches der vielen Grundsysteme wie, Joomla, Drupal, WordPress, etc., das Beste ist.

Kurz, das Resultat muss perfekt sein, welche Software dies erreicht ist dann nicht mehr so wichtig.

 

Die Grundsätzlichen Fähigkeiten die man braucht um einen guten Internetauftritt herzustellen sind bei allen Systemen ähnlich:

 

  • Ein wenig html
  • Umgang mit einem Bildbearbeitungsprogramm um Bilder und Grafiken richtig zu verwenden.
  • Ein gutes Auge für Farben & Design.

 

Alternativ gibt es auch verschiedene Baukästen, die es noch vereinfachen. Damit man aber den jeweiligen Auftritt auch wirklich passend individualisieren kann, braucht es ein paar der oben beschriebenen Fähigkeiten trotzdem.

 

Wer Zeit und Freude daran hat, kann das alles auch ganz einfach lernen. Einzig sollte man dieses dann auch immer etwas Anwenden, ansonsten wäre es schade um die Zeit, da man alles relativ schnell wieder vergisst, braucht man es nicht wöchentlich.

 

 

Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung!

About the Author